fbpx

Änderungen bei der Eishockeywelt

In den letzten Wochen mussten wir die Onlinezeitung pausieren. Dies hatte mehrere Ursachen.

Die letzten Wochen waren für uns eine Ernüchterung. Die erhofften Verkäufe der Onlinezeitung stagnierten und die getroffenen Massnahmen brachten nicht den erwarteten Erfolg. Dazu mussten wir den Ausfall mehrer Mitarbeiter hinnehmen, welche krankheitshalber nicht arbeiten konnten.

Daraus ergab sich, dass wir seit Ende November nur noch mit zwei Mitarbeiter agieren konnten. Die vorgesehenen Ausgaben und die Sonderhefte mussten wir schweren Herzens streichen. Nach einer internen Evaluation haben wir entschieden, vorerst auf die regelmässige wöchentliche Onlinezeitung zu verzichten. Dies bedeutet jedoch nicht das Aus. Wir werden zu gegebenen Zeitpunkt informieren, wie diese weitergeführt wird.

Weitere Anpassungen auf der Seite werden während der kommenden Woche folgen. Diese Anpassungen beinhalten, dass nicht mehr alle Inhalte frei verfügbar sein werden. Abonnenten der Zeitung erhalten dazu einen Zugang welcher bis auf weiteres gratis ist.

Weitere Informationen über die Onlinezeitung und die verschiedenen Abonnementsarten werden in dieser Woche folgen.

Wir danken für das Verständnis.

Teile diesen Artikel
Previous Article
Next Article

Immer aktuell bleiben

Eishockeywelt.com ist Stephen Fry proof dank caching durch WP Super Cache