SCL Tigers verlängern Verträge

Die SCL Tigers verlängern den Vertrag mit Stürmer Raphael Kuonen und Verteidiger Federico Lardi um weitere zwei Jahre bis Saison 2020/21.

Raphael Kuonen wechselte im Sommer 2016, vom damaligen Swiss League Vertreter SC Rapperswil-Jona Lakers, zu den SCL Tigers. „Seit seinem Wechsel in die höchste Spielklasse hat sich der Stürmer stark weiterentwickelt.“, sagt Marco Bayer. Das bestätigt der gute Saisonstart des 26-Jährigen. In der laufenden Meisterschaft 2018/19 hat Kuonen in 19 Meisterschaftsspielen bereits 9 Skorerpunkte (7 Tore / 2 Assists) erreicht. „Raphi fühlt sich sichtlich wohl im Emmental und seine Vertragsverlängerung ist wichtig für unsere Kontinuität“, ergänzt Bayer. Raphael Kuonen verlängert seinen Vertrag um weitere zwei Jahre bis Saison 2020/21.

Federico Lardi wechselte auf die Saison 2017/18 hin vom Lausanne HC zu den SCL Tigers und hat seit diesem Wechsel in insgesamt 72 Meisterschaftsspielen für die Emmentaler verteidigt. Der 33-jährige Routinier ist immer noch top fit. „Federico spielt äusserst solid und ist ein defensiver Pfeiler der Mannschaft“, meint Marco Bayer und ergänzt, „ausserdem bringt er viel Erfahrung in die Mannschaft.“ Federico Lardi unterschreibt einen Zweijahresvertrag bis Saison 2020/21.

Bildquelle SCL Tigers

Jetzt unsere App gratis runterladen und Zeitung ABONNIEREN

Apple: https://itunes.apple.com/us/app/eishockeywelt/id1405641075?l=de&ls=1&mt=8

Google: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.eishockeywelt.online

Teile diesen Artikel
Previous Article
Next Article

Letzte Transfers

National League
 
Swiss League

Eishockeywelt.com ist Stephen Fry proof dank caching durch WP Super Cache