fbpx

Stehplatz-Sektor kleiner als erwartet

Das „Theatre of Dreams“ – sowie sich bekanntlich das neue ZSC Stadion nennt – wird nun doch weniger Stehplätze anbieten als geplant.

Für das geplante Stadion der ZSC Lions werden nun weniger Stehplätze vorgesehen, als geplant. Wie der TagesAnzeiger berichtet, sollen statt 2500 Stehplätze nur noch 1500 angeoten werden.

Aufgrund von Umfragen der Fans hat die Organisation erkennt, dass sie die Anzahl an Heim-Stehplätzen überschätzt haben, weshalb sie beschlossen haben, diesen zu verkleinern. Die Gästefans werden weiterhin 280 Stehplätze zur Verfügung haben.

Was nun auch klar ist, ist die Firma, welche den Bau durchführen wird. Die Firma „HRS“ aus dem Thurgau wird den 169 Millionen teuren Komplex errichten.

 

Bildquelle: ZSC Lions

Teile diesen Artikel
Previous Article
Next Article

Immer aktuell bleiben

Eishockeywelt.com ist Stephen Fry proof dank caching durch WP Super Cache